Die HuFU’s und die Glücksfee

von Lars

Der Arbeitgeber R+S unserer 2. Vorsitzenden Heike Nützel hatte im Januar auf FB einen Wettbewerb ausgeschrieben, bei dem die Mitarbeiter „ihren“ Verein in einem kleinen Videofilm präsentieren konnten.

Sofort machte sich unser Spezialist in Sachen Filmschnitt, Lars Münster, an die Arbeit und erstellte in zeitintensiver Kleinarbeit einen wirklich schönen Filmclip über unseren Verein. Einen Monat lang hatten die HuFU’s nun Zeit, bei Facebook Likes zu sammeln und unsere Freunde ließen sich nicht lumpen. Am Ende hatten wir 788 Likes und konnten uns über den 1. Platz und den ausgeschriebenen Scheck über 1.000 EUR freuen.

An dieser Stelle möchten wir noch mal allen Likern bei FB danken, aber auch unseren Mitgliedern, die nicht nachgelassen haben ihren Freundeskreis zum Liken zu motivieren. Außerdem natürlich auch ein dickes Dankeschön an Lars für seine Zeit und Mühe, die er in den kleinen Film gesteckt hat und an die Firma R+S, die diesen Wettbewerb ausgeschrieben hat.

Vereinsmeisterschaft und Jahresabschlussfeier 2014

von Lars

Am 27. November 2014 war es wieder so weit, die Hundefreunde Undenheim e.V. veranstalteten in der Reithalle des Reiterhofes Gut Liebfrauenthal Ihre alljährliche Vereinsmeisterschaft. Mit am Start waren neben 7 Fortgeschrittenenteams auch 5 Teams aus unserer Anfängergruppe.

Wie jedes Jahr hatten die Anfängerteams im aufgebauten Parcours einen eigenen Laufweg, der dem Trainingsstand der Anfänger angepasst war. Sie brauchten die aufgestellte Wippe, sowie den Slalom nicht zu laufen. Außerdem gab es für die Anfänger kein DIS, sondern nur Fehler und Verweigerungen. Für die Fortgeschrittenen galt indes das volle Programm, inklusive DIS. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene durften den Parcours 2 mal laufen.

Zuerst waren die Anfänger am Start und sie machten alle zusammen ihre Sache wirklich sehr gut. Natürlich waren alle ein bisschen aufgeregt, das ist bei so einer Veranstaltung ganz normal und führte dazu, dass zB. Lilly plötzlich völlig vergessen hatte, dass sie den Steg schon kennt oder Schoko felsenfest davon überzeugt war, dass der Tunnel nur einen Eingang und keinen Ausgang hat. Aber diese kleinen Ausreißer waren nicht schlimm, denn jeder hatte ja noch eine 2. Chance und hat diese auch genutzt.

Mit einem wirklich furiosen 2. Lauf überraschten Lars und Lilly uns alle. Sie liefen wunderschön und fehlerfrei ins Ziel und hatten damit aus dem Stand den ersten Platz erreicht. Mit 31,15 Sekunden waren sie nicht zu toppen. Heike und Gipsy zeigten 2 schöne Läufe. Einer war mit einem Fehler und einer guten Zeit von 33,44 Sekunden der 2. Platz. Auch unser Marley war sehr konzentriert bei der Sache und erlaubt sich keinen Ausflug, sodass er zusammen mit Bianca mit 2 Fehlern und 33,04 Sekunden auf dem 3. Platz landete. Kirsten und Wallace hatten etwas mit Kirstens Erinnerungsvermögen zu kämpfen, sodass es für sie nur für den 4. Platz reichte und am Schluss kommt unser Tunnelkönig Jannik mit seiner Schoko, die am Tunnel einfach nicht einsehen wollte, dass der andere Eingang auch mal ein Ausgang sein kann. Die Beiden gelangten auf Platz 5.

Bei den Fortgeschrittenen gelang den Platzierten auf den ersten 3 Plätzen jeweils ein fehlerfreier Lauf. Uwe und Nico hatten eine Zeit von 39,70 Sekunden und somit den 1. Platz, mit Belle lief Uwe eine Zeit von 42,12 Sekunden und kam auf den 2. Platz. Daniela und Velvet kamen mit 49,01 Sekunden ins Ziel und kamen auf dem 3. Platz. Dagmar lief mit Faramir mit 2 Fehlern und 45,61 Sekunden auf den 4. Platz und mit Eomer mit 3 Fehlern und 48,91 Sekunden auf den 5. Platz. Petra mit Sam und Kyra mit Maya hatten leider in beiden Läufen jeweils ein DIS.

Zum Abschluss gab es noch ein Gruppenbild mit Hunden.

 

Am folgenden Samstag, den 29. November 2014 war dann unsere Jahresabschlussfeier, bei der wir dann auch unsere Siegerehrung für die Vereinsmeisterschaft vornahmen.

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weiterlesen …